Dachdeckermeister Olaf Malü
Olaf Malü, Dachdeckermeister aus Schönkirchen bei Kiel

Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen zu dem Zeitungsbeitrag in den Kieler Nachrichten am 21.03.2018.

Für alle, die den Artikel nicht gelesen haben, stellen wir diesen hiermit noch einmal bereit und bedanken uns bei den Kieler Nachrichten auf diesem Wege.

SCHÖNKIRCHEN. Die Firma Malü Bedachungen ist ein qualifizierter Meisterbetrieb für Dachdeckerarbeiten sowie Wand- und Abdichtungsarbeiten in Schönkrichen, der sämtliche Arbeiten dank langjähriger Berufserfahrung und handwerklicher Präzision mit bester Qualität termingerecht und gründlich ausführt.
Seit 26 Jahren leitet Dachdeckermeister Olaf Malü den Betrieb im Augustental Schönkirchen mit angegliederter Lagerhalle im benachbarten Gewerbegebiet.
Insgesamt fünf Angestellte, davon ein zweiter Meister und ein Lehrling, führen in einem Umkreis von bis zu 70 Kilometern rund um Kiel sämtliche Dachdeckerarbeiten – einschließlich Bauklempnerei – durch. „Wir bieten unseren Kunden ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis mit hoher Qualität bei der Durchführung aller Arbeiten an“, sagt Olaf Malü.
Spezialgebiete des qualifizierten Teams sind energetische Dachsanierungen, Flachdachabdichtungen, Reparaturen und die Behebung von Sturmschäden.
Außerdem ist die Firma Malü Bedachungen ein von Velux geschulter Betrieb für die fachgerechte Planung, Beratung und den Einbau sämtlicher Velux-Dachwohunungsfenster und Sonnenschutzartikel. Die fachmännische Überprüfung der Dacheindeckung und eine meisterhafte Beratung erfolgen grundsätzlich vor Ort.
Gerne würde Olaf Malü für seine qualifizierten Leistungen weiteres Personal einstellen. Doch den allgemeinen Fachkräftemangel spürt er auch in seiner Branche. „Ein fähiger Geselle könnte sofort bei mir anfangen“ sagt er.

Kontakt zu Malüs Meisterbetrieb, der seit 1992 der Dachdeckerinnung angehört, von der Handwerkskammer Lübeck als Ausbildungsbetrieb anerkannt und zugleich Solar Fachbetrieb ist, kann unter der Tel. Nr. 04348-912400 oder per Mail ab maluedach@web.de aufgenommen werden.

Quelle Text und Fotos: Kieler Nachrichten